Über mich

Maria


Als Diplom-Designerin hatte ich schon immer einen Blick für schön gestaltete Karten und Papierwaren. Die Auswahl ist riesig und doch sieht vieles immer so gleich aus.

 

Was wäre aber, wenn man Karten kaufen könnte, die eine auffällig andere Ästhetik haben haben? Wenn der Empfänger auf diese Weise eine besondere Wertschätzung seiner Lieben erhält? Wenn die Karten sogar mit eigenen Texten für Weihnachtsgrüße oder Einladungen personalisiert werden könnten?

 

Mit dieser Vision habe ich 2017 das Papeterie-Label Feingeladen in Berlin gegründet. Da kam die Risographie gerade recht, da dieses digitale Druckverfahren einfach genau das Richtige für mich und mein Vorhaben war. Ich liebe den reduziert, grafischen Stil und arbeite gern mit wenigen Farben. Insbesondere war ich aber von der Leuchtkraft der Farben begeistert. 

 

So startete ich mit nur einer Handvoll Kartenmotive, die ich für das Weihnachtsgeschäft entwarf. Meine Karten kamen so gut an, dass ich ermutigt war, weiterzumachen. Mittlerweile ist mein Sortiment ziemlich gewachsen, um möglichst jeden Anlass abzudecken. Die Motive sind mal verspielt oder sachlich, aber stets fein designt und farbenfroh. Sie leben von den künstlerischen Besonderheiten, die der umweltfreundliche Schablonendruck mit sich bringt. Denn gerade diese kleinen Eigenheiten wirken charmant und verleihen jedem Druck etwas Handgemachtes. Ein schöner Hingucker sind die verwendeten, reinen Schmuckfarben, wie z.B. Gold oder Fluo Orange. Auf Kundenwunsch können meine Motive sogar personalisiert werden. Dies ist schon ab einer Auflage von 40 Karten möglich.

Foto: © Lidia Tirri Fotografie Berlin
Foto: © Lidia Tirri Fotografie Berlin

Auszeichnungen


›Des Esels Zweites Ohr‹ von Florian Fischer, welches auf Maria’s Diplomarbeit ›Des Esels Ohr‹ basiert, wurde als ›Eines der schönsten Bücher 2001‹ von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet.